LRP-HPI-Challenge am 07.06.2015

Am Sonntag, 07.06.2015 fand auf der Asphaltstrecke ein Lauf zur LRP-HPI-Challenge statt.

Bei angenehmen Wetter waren alle 47 gemeldeten Fahrer am Start.

Wie immer begannen vormittags die Voräufe als Qualifikation für die Finalläufe am nachmittag.

 

In der Rookie Challenge landete Karl-Heinz Wilke nach drei gewonnenen Läufen auf den ersten Platz. Zweiter wurde Alexander Menges. Den dritten Platz belegte Niklas Heilmann.

 

In der Classic Challenge ging es eng und spannend zu.

Im A-Finale siegte Florian Schimm, dicht gefolgt von Albrecht Schacht und Jürgen Hertel.

Das B-Finale gewann Sven Schad vor Frank Rahn und Rolf Schmidt.

Das C-Finale gewann eines der jüngsten Fahrer, Lars Volz, gefolgt von Jürgen Marks und Benno Bienefeld.

 

Am schnellsten ging es an diesem Wochenende in der 17,5T-Challenge zu. Hier wurde Manuel Winter erster, dicht gefolgt von Alexander Becker und Boris Herzog.

Im B-Finale siegte Dennis Klappert vor Marc Rahn und Steve Hildebrandt.

 

In der GT Klasse siegte Patrick Garbi vor Frank Rauch und Thomas Volz.

 

Einen Dank an alle Fahrer für das faire Rennen, sowie an all die Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Ebenso an die Küche für das wirklich leckere Essen, welches sogar von einem Koch sehr gelobt wurde.

 

Mit den 52 Teilnehmern des Saar-Pfalz-Cups am Samstag waren an diesem Rennwochenende insgesamt 99 Fahrer am Start.

Hier könnt ihr das Gesamtergebnis downloaden

Gesamtergebnis LRP-HPI-Challenge am 07.06.2015
Gesamtergebnis LRP-HPI-Challenge am 07.0[...]
PDF-Dokument [20.8 KB]

Die einzelnen Seiten zum direkten Anschauen findet ihr weiter unten.