Chronologie im Überblick

1991

Gründung am 19.06.1991 mit 5 Mitgliedern
Zum Fahren kann das private Gelände der Fa. Pegulan im Industriegebiet
Ramstein-Miesenbach genutzt werden.


1992

Beitritt am 20.02.1992 in den DMC - Deutscher Minicar Club e. V.
Eintragung am 07.05.1992 ins Vereinsregister.
Anschaffung einer Computeranlage im Sommer 1992 für die Zeitnahme
bei vereinsinternen und externen Rennveranstaltungen.
Herrichten einer permanenten Off-Road-Rennstrecke im Sommer 1992
auf dem privaten Gelände der Firma Pegulan.
Ein wunderschönes Gelände - urtümlich gestaltet.


1994

Herrichten einer neuen permanenten Off-Road-Rennstrecke im Sommer 1994
auf dem Gelände des Turn- und Sportvereins in Hütschenhausen.
Nutzung der Mehrzweckhalle in Spesbach als Dauerbelegung jeweils Sonntags

 

1996

Herrichten einer neuen permanenten Asphalt-Rennstrecke im Frühjahr
1996 auf dem Gelände des Turn- und Sportvereins in Hütschenhausen.
Mit dem Turn- und Sportverein wurde inzwischen ein Nutzungsvertrag
abgeschlossen.

 

1998

Kauf einer AMB-Transponderanlage im Sommer 1998 zur automatischen
Zeitmessung - Kosten 6.055,- DM (einschließlich 10 Transpondern)

 

1999

Kauf von weiteren 10 Transpondern - Kosten 1.373,- DM
Das Fernsehen - SWR 3 - ist zum ersten mal bei uns auf der Strecke, um einen
kleinen Bericht über das Hobby RC-Car zu drehen.
Der etwa 1-minütige Bericht wird später im 3. Programm ausgestrahlt.

 

2000

Herrichten einer neuen permanenten Rally-Strecke im Sommer

 

2001

Seit Frühjahr 2001 sind wir auch im Internet zu finden:
www.mac-huetschenhausen.de
Der MAC feiert sein 10-jähriges Bestehen mit einem tollen Fest.

 

2002

Erstellung eines Vereinslogos

 

2003

Hinter dem Grillplatz wird von einigen Mitgliedern eine Trial-Strecke angelegt.

Kauf einer Vereinssoftware zur Verwaltung der Stammdaten und Beiträge.
Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte die Verwaltung in einer Tabellenkalkulation.

 

2004

Kauf einer Bahnbegrenzung RoadRail-System.
Das System wurde erstmals bei der Hobbydays Südwest 2004 in Pirmasens
eingesetzt.
Für die Wintersaison 2004/2005 und 2005/2006 konnte eine Hallenteilfläche zum
Fahren in Homburg in einer Tennishalle angemietet werden.
Anschaffung eines Containers.

 

2005

Erweiterung der Trialstrecke sowie Bau einer neuen Verkaufsbude.

Kauf eines Monster-Trucks - HPI-Savage - für Vorführungen.
Teilnahme am Tag der offenen Tür in der Opel in Kaiserslautern.

 

2007

Teilnahme an der Gartenschau in Kaiserlautern.
Auf einer kleinen Fläche stellen wir Off-Road und Panzer vor.

 

2008

Kauf eines Notebooks sowie der neuen Rennsoftware HUI-Rennzeitnahme.
Die bisherige Software lief nur unter DOS - eine Umstellung von dieser auf
Windows war zu teuer.
Kauf eines Teppichs zum Auslegen in der Mehrzweckhalle in Spesbach.
Erstmals seit Neubau dieser Mehrzweckhalle haben wir wieder die Möglichkeit,
dort zu fahren.
Das Trialgelände wird erweitert und zum Panzergelände umgebaut.

 

2010

Kauf einer Personal-Transponder Anlage - MyLaps Decoder.
Damit sind wir im Zusammenhang mit dem angeschafften Notebook und der
neuen Software auf dem aktuellsten Stand - Kosten 1.458,- Euro.

 

2011

20-jährige Vereinsfeier
Erstellung eines neues Logos

 

2012

Zum ersten mal veranstaltet der MAC ein großes Familienfest für die Mitglieder.

Die Off-Road Bahn sowie das Panzer- und Trialgelände wurden erweitert.

 

2013